GEDOPLAN

Containervirtualisierung mit Docker und Podman

  • Docker und Podman unter Linux
  • Grundlagen wie die Verwaltung von Images, Containern, Netzwerken und Volumes.
  • Erstellen eigener Images, Deployment komplexer Anwendungen mit docker-compose
  • Ausblick auf Kubernetes

Beschreibung

Seit einigen Jahren sind Software-Container und die zugehörigen Ökosysteme aus der IT-Welt nicht mehr wegzudenken. Die leichtgewichtige Container-Virtualisierung kann an vielen Stellen ihre Vorteile ausspielen.

In diesem Seminar, welches sich auf den Einsatz von Docker und Podman unter Linux fokussiert, erlernen Sie wichtige Grundlagen wie die Verwaltung von Images, Containern, Netzwerken und Volumes. Das Erstellen eigener Images, das Deployment komplexer Anwendungen mit docker-compose sowie der Betrieb einer eigenen Registry sind ebenfalls integrale Bestandteile dieses Seminars.

Abgerundet wird der Kurs mit einem Ausblick auf die Orchestrierungsplattform Kubernetes, der Sie wahrscheinlich im Laufe Ihrer weiteren Ausbildung ebenfalls recht bald begegnen werden.

Agenda

Einführung, Installation und Grundlagen für den Betrieb

  • Was ist ein Container?
  • Container vs. VM
  • Entstehung und Geschichte
  • Versionen
  • Docker oder Podman?
  • Installation von Docker
  • Installation von Podman
  • Ergänzungen zur Installation, erster Systemtest
  • Betrieb hinter einem Proxy
  • Konfiguration der Laufzeitumgebung

Management von Images und Containern

  • Das Command Line Interface
  • Erste Schritte: hello-world
  • Löschen von Containern und Images
  • Image-Namen, Docker Hub und weitere Registrys
  • Handling von Containern
  • Prozessverwaltung
  • Umgebungsvariablen
  • Logging
  • Verteilung von Images über Dateiversand
  • Ausgaben filtern und/oder formatieren
  • Restart-Policys: Verhalten beim Host-Restart
  • Container limitieren
  • Packungsdichte
  • Systeminformationen und Aufräumarbeiten

Docker-Networking

  • Grundlagen
  • User Defined Networks
  • Portmapping
  • /etc/hosts-Einträge beim Containerstart

Containerdaten und Persistenz

  • Aufbau von Images und Containern
  • Bind Mounts und Volumes
  • Weitere Möglichkeiten

Erstellen eigener Images mit Dockerfiles

  • Einfaches Committen von Anpassungen
  • Dockerfiles und docker build: Basics
  • Der Build-Cache und docker build –pull
  • Dangling Images
  • Die Dockerfile-Direktiven: Ein Überblick
  • CMD und/oder ENTRYPOINT
  • Verwendung eigener Entrypoint-Skripte
  • .dockerignore-Files
  • Healthchecks
  • Multistage-Builds
  • Best Practices

Multi-Container-Rollout mit Docker Compose

  • Installation
  • Basics
  • Build and Run
  • Environment und Portmappings
  • Volumes in Compose
  • Flexible Compose-Konfigurationen durch Umgebungsvariablen
  • Noch mal Restart-Policys

Betrieb und Verwendung einer eigenen Registry

  • Harbor
  • Docker Registry
  • Sonatype Nexus
  • Arbeiten mit einer privaten Registry

Sicherheit

  • Docker: Zugriffswege zum Docker-Daemon
  • Container-Rechte
  • Images: Security-Überlegungen
  • Härten des Hostsystems

Nützliches rund um Container

  • Debugging-Container starten
  • SSH im Container
  • Docker in Docker
  • Open Source Webinterfaces
  • Der Reverse-Proxy Traefik

Ausblick auf Kubernetes

  • Hintergrundinformationen
  • Schnelles Aufsetzen einer Labor- bzw. Testumgebung
  • Pods
  • Deployments
  • Configuration Files

Teilnehmerkreis und Voraussetzungen

Administratoren, DevOps und Entwickler aus dem Linux-Umfeld, die
Software-Container erstellen und professionell administrieren möchten.

Kenntnisse in der Linux-Systemadministration sind empfehlenswert,
um den maximalen Nutzen aus diesem Seminar zu ziehen.
Fundierte Linux-Grundkenntnisse sind in jedem Fall erforderlich.

 

Schulungstermine

04.11.–06.11.2024

Online
3 Tage
Rabatt ab 2 Personen
Plätze frei

1.860,00 €
Details

Diese Schulung bieten wir auch als maßgeschneiderte Firmenschulung an

GEDOPLAN erstellt für Sie auf Ihre Unternehmensziele zugeschnittene Firmenschulung.
Durch unser modulares Schulungssystem sind wir in der Lage, anhand Ihrer Angaben eine individuelle Schulung zu gestalten. Denn die optimale Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter nach Ihren Vorgaben und Anforderungen stehen bei uns im Mittelpunkt.
Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt, wir führen dann gerne mit Ihnen ein unverbindliches Gespräch

GEDOPLAN - Telefonkontakt

030 / 20 89 82 63 0

GEDOPLAN - E-Mail Kontakt

Tim.Neumann@GEDOPLAN.de

Weitere Schulungen

Vorträge & News zum Thema

News aus Schulung, Beratung & Softwareentwicklung