GEDOPLAN

Testing mit JUnit 5 und Mocking

Automatisiertes Testen in Java mit JUnit 5 und Mocking-Frameworks

  • Einführung in die Testautomatisierung in Java.
  • Grundlagen und fortgeschrittenes Testen mit JUnit mit Unterstützung von Mocking.
  • Umfangreiche und vielfältige Übungsaufgaben vertiefen die Inhalte praktisch.

Beschreibung

In dieser Schulung erlernen Sie die Grundlagen für das automatisierte Testen von Java-Anwendungen. Die Maßnahmen zur Einführung von Testautomatisierung werden erläutert und die verschiedenen Arten von automatisierten Tests werden charakterisiert.

Das Framework JUnit hat sich als de-facto-Standard für Unit-Tests im Java-Umfeld etabliert. Als eine Vorgehensweise, um eine hohe Testüberdeckung in den Java-Projekten zu gewährleisten, wird das Test-Driven Development (TDD) vorgestellt.

In einem JUnit-Test genutzte Objekte, die nicht aufgerufen werden können oder sollen, müssen durch Stellvertreter-Objekte mit definiertem Verhalten simuliert werden. Für die dynamische Generierung solcher Mock-Objekte werden Mocking-Frameworks wie insbesondere Mockito verwendet. Mit dem zusätzlichen Framework PowerMock kann fehlende Funktionalität für ein Mocking-Framework wie Mockito ergänzt werden.

Agenda

Einführung in die Testautomatisierung

  • Testen von Software
  • Automatisierte vs. manuelle Tests
  • Arten von automatisierten Tests (Unit-Test, Integrations-Test, Abnahmetest)
  • Überblick zur Messung der Testüberdeckung

Grundlagen von JUnit

  • Überblick über das JUnit-Framework
  • Integration von JUnit in Java-Entwicklungsumgebung und Build-Prozess
  • Aufbau von Test-Klassen
  • Steuerung des Testablaufes mit Annotationen
  • Ergebnisprüfung mit Assertions
  • Testen von Exceptions

Aufbauwissen zu JUnit

  • Parametrisierte Tests
  • Zusammenstellung von Test-Suites
  • Test-Steuerung mit Categories
  • Flexible Ergebnisprüfung mit Matchers
  • Erweiterung von JUnit-Klassen mit Rules

Test-getriebene Entwicklung

  • Test-Driven Development (TDD) im Kontext des Entwicklungsprozesses
  • Test-First-Ansatz

Grundlagen von Mocking

  • Konzept und Implementierung von Mock-Objekten
  • Dynamische Generierung mit Mocking-Frameworks
  • Nutzung von Mockito (alternativ: EasyMock)
  • Nutzung von PowerMock für spezielle Mocking-Aufgaben

Ausblick: Systematischer Übergang zur Testautomatisierung in einem Java-Projekt

Diese Schulung mit hohem Praxisbezug vermittelt den Teilnehmern die test-getriebene Vorgehensweise. Dazu wird der Umgang mit den Test- bzw. Mocking-Frameworks JUnit, Mockito und PowerMock durch umfangreiche und vielfältige Übungsaufgaben vertieft.

Teilnehmerkreis und Voraussetzungen

Java-Kenntnisse werden vorausgesetzt.

Unsere Schulung richtet sich vornehmlich an Java-Entwickler, die den Einstieg in die Testautomatisierung erfolgreich meistern möchten. Das vermittelte Grundlagen-Wissen ist aber auch für Projektleiter, Software-Architekten oder Test-Verantwortliche sicherlich wichtig. Grundlegende Java-Kenntnisse und eine solide Programmiererfahrung werden für den praktischen Anteil in dieser Schulung vorausgesetzt.

Schulungstermine

01.07.–02.07.2024

Online
2 Tage
Rabatt ab 2 Personen
wenige Plätze frei

1.180,00 €
Details

05.08.–06.08.2024

Köln / Online
2 Tage
Plätze frei

1.370,00 €
Details

23.09.–24.09.2024

Berlin
2 Tage
Rabatt ab 2 Personen
Plätze frei

1.280,00 €
Details

23.09.–24.09.2024

Online
2 Tage
Rabatt ab 2 Personen
Plätze frei

1.180,00 €
Details

18.11.–19.11.2024

Köln / Online
2 Tage
Plätze frei

1.370,00 €
Details

16.12.–17.12.2024

Berlin
2 Tage
Rabatt ab 2 Personen
Plätze frei

1.280,00 €
Details

16.12.–17.12.2024

Online
2 Tage
Rabatt ab 2 Personen
Plätze frei

1.180,00 €
Details

Diese Schulung bieten wir auch als maßgeschneiderte Firmenschulung an

GEDOPLAN erstellt für Sie auf Ihre Unternehmensziele zugeschnittene Firmenschulung.
Durch unser modulares Schulungssystem sind wir in der Lage, anhand Ihrer Angaben eine individuelle Schulung zu gestalten. Denn die optimale Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter nach Ihren Vorgaben und Anforderungen stehen bei uns im Mittelpunkt.
Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt, wir führen dann gerne mit Ihnen ein unverbindliches Gespräch

GEDOPLAN - Telefonkontakt

030 / 20 89 82 63 0

GEDOPLAN - E-Mail Kontakt

Tim.Neumann@GEDOPLAN.de

Weitere Schulungen

Vorträge & News zum Thema

News aus Schulung, Beratung & Softwareentwicklung

News aus Schulung, Beratung & Softwareentwicklung