GEDOPLAN

Svelte – Power Workshop: Der komplette Einstieg

Java Kurse von Java Profis. JavaScript Svelte - Power Workshop: Der komplette Einstieg Perfekter Einstieg in das Svelte-Framework

  • Architektur einer Svelte-Anwendung

  • Komponenten, Formulare, Http-Zugriff, Routing, Zustandsverwaltung
  • praktische Übung: Entwicklung einer eigenständige Svelte-Anwendungen

 

Beschreibung

Von der Einrichtung bis zur Bereitstellung deckt dieser Svelte-Kurs alles ab! Sie erfahren alles über Komponenten, Formulare, Http-Zugriff, Routing, Zustandsverwaltung einer Svelte-App und vieles mehr. Aber das ist noch nicht alles: Im “Svelte – Power Workshop” entwickeln Sie unter professioneller Anleitung eigenständige Svelte-Anwendungen, so dass Sie das Gelernte direkt üben und anwenden können!

Agenda

  • Svelte – Erste Schritte
    • Einführung in Svelte
    • Warum Svelte?
    • Was ist Svelte?
    • Svelte versus React versus Angular versus Vue.js
    • Erstellen einer ersten App
    • Der erste Svelte-Code: Hello World!
  • Svelte – Syntax und Basismerkmale
    • Verwendung von geschweiften Klammern
    • Verstehen der Svelte-Syntax
    • Reaktive Variablen verwenden
    • Reaktivität verstehen und anwenden
    • Datenbindung an Element-Eigenschaften
    • Zwei-Wege-Bindung-Abkürzung
    • Verwendung mehrerer Komponenten
    • Komponentenkommunikation über Props
    • Weitere Details zu Datenbindungen
    • Selbst-erweiternde Eigenschaften verwenden
    • HTML-Inhalt ausgeben
    • Dynamische CSS-Klassen festlegen
  • Svelte – Dynamische Ausgaben
    • Arbeiten mit Bedingungen und Schleifen
    • Verwendung von if, else und else-if-Anweisungen in HTML
    • Listen mit each ausgeben
    • each, else und der Listenindex
    • Listen und Schlüssel
  • Svelte – Reaktivität
    • Ein genauerer Blick auf die Reaktivität
    • Unveränderliche Aktualisierung von Arrays und Objekten
    • Ereignis-Modifikatoren verstehen
    • Verwendung von Inline-Funktionen
  • Svelte – Komponentendetails
    • Tiefer in Komponenten eintauchen
    • Verstehen der verschiedenen Komponententypen
    • Überblick über die Komponentenkommunikation
    • Ereignis-Weiterleitung
    • Benutzerdefinierte Ereignisse ausgeben
    • Wie man Ereignisdaten extrahiert
    • Verwendung von Spread-Props und Standard-Props
    • Arbeiten mit Slots, Benannte und Standard-Slots
    • Verwendung von Slot-Props
    • Der Komponenten-Lebenszyklus
    • Verwendung von tick()
  • Svelte – Formulare
    • Arbeiten mit Bindungen und Formularen
    • Die Zwei-Wege-Bindungen
    • Verstehen von benutzerdefinierten Komponentenbindungen
    • Bindung von Checkboxen und Radio Buttons
    • Bindung von Dropdowns
    • Bindung an Element-Referenzen
    • Bindung an Komponentenreferenzen
    • Validieren von Formularen und Eingaben
  • Svelte – Zustandsverwaltung
    • Zustand und Daten mit Stores verwalten
    • Das Problem der clientseitigen Zustandsverwaltung
    • Erstellen eines beschreibbaren Stores
    • Abonnieren eines Stores
    • Aktualisierung von Store-Daten
    • Stores und Komponenten
    • Verwaltung von Store-Abonnements
    • Verwenden von automatischen Abonnements
    • Benutzerdefinierte Stores verwenden
    • Abgeleitete Store und Store Bindungen
  • Svelte – Bewegung, Übergänge und Animationen
    • Animation mit einem Tweened-Speicher
    • Verwendung eines Spring Store
    • Element-Übergänge verstehen und anwenden
    • Verwendung unterschiedlicher “Ein”- und “Aus”-Übergänge
    • Animieren passiver Elemente
    • Verzögerte Übergänge
  • Svelte – Netzwerk-Kommunikation über Http
    • Hinzufügen einer REST-API
    • Senden von Daten über eine POST-Anforderung
    • Anzeigen eines Ladeindikators
    • Senden validierter Daten
    • Abrufen und Transformieren von Daten
    • Verwendung von async/await
    • Http-Zugriffe und Zustandsverwaltung mit Stores
  • Svelte – Routing und Server-seitiges Rendering mit Sapper
    • Was und warum?
    • Die Ordnerstruktur verstehen
    • Überprüfung der Webseite
    • Dateinamen und Routen
    • Fehler- und Layout-Seiten definieren
    • Vorladen von Komponenten
    • Vorladen von Daten
    • Abrufen von Daten auf der Client-Seite
    • Vorladen von Daten auf dem Server
    • Synchronisieren geholter Daten und des Speichers
  • Svelte – Bereitstellung
    • Verschiedene Anwendungstypen und Einsatzoptionen
    • Erstellung einer App
    • Korrektes Rendern von Inhalten auf dem Server
    • Bereitstellen einer SSR-Anwendung
    • Hosting einer statischen Website

Teilnehmerkreis und Voraussetzungen

Entwickler, Programmierer mit Erfahrung in HTML, CSS, JavaScript, die mit Svelte moderne, komplexe, reaktionsschnelle sowie skalierbare Webanwendungen entwickeln wollen.

Schulungstermine

23.09.–25.09.2024

Online
3 Tage
Rabatt ab 2 Personen
Plätze frei

1.860,00 €
Details

14.10.–16.10.2024

Online
3 Tage
Rabatt ab 2 Personen
Plätze frei

1.860,00 €
Details

09.12.–11.12.2024

Online
3 Tage
Rabatt ab 2 Personen
Plätze frei

1.860,00 €
Details

Diese Schulung bieten wir auch als maßgeschneiderte Firmenschulung an

GEDOPLAN erstellt für Sie auf Ihre Unternehmensziele zugeschnittene Firmenschulung.
Durch unser modulares Schulungssystem sind wir in der Lage, anhand Ihrer Angaben eine individuelle Schulung zu gestalten. Denn die optimale Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter nach Ihren Vorgaben und Anforderungen stehen bei uns im Mittelpunkt.
Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt, wir führen dann gerne mit Ihnen ein unverbindliches Gespräch

GEDOPLAN - Telefonkontakt

030 / 20 89 82 63 0

GEDOPLAN - E-Mail Kontakt

Tim.Neumann@GEDOPLAN.de

Weitere Schulungen

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.
Vorträge & News zum Thema
Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

News aus Schulung, Beratung & Softwareentwicklung

News aus Schulung, Beratung & Softwareentwicklung