Java Kurse
von Java Profis.

Modellierung

Design Thinking in Software-Projekten

Einsatzmöglichkeiten von Design Thinking-Techniken in Software-Projekten

2 Tage

Plätze frei - Online
Plätze frei - Berlin
Plätze frei - Berlin
Plätze frei - Online

  • *Das ist eine Online-Schulung*
  • 2 praxisnahe Schulungstage mit vielen Übungen
  • der Trainer stellt wie üblich die neuen Themen vor
  • der Teilnehmer kann jederzeit Fragen stellen
  • Übungen werden mit Trainer-Unterstützung durchgeführt
  • bei Problemen klinkt sich der Trainer bei dem Teilnehmer auf dem Rechner ein
  • Voraussetzungen für eine Online-Schulung:
  • stabiles Internet, Webcam und Lautsprecher und ein ruhiger Platz
  • Mindestteilnehmerzahl zwei Personen (Angebot 3=2)
  • Abhängig von der Corona-Lage wird die Schulung entweder online oder in Berlin stattfinden. Eine Hybrid-Schulung ist bei dieser Schulung leider nicht möglich.

    exkl. MwSt

    1.280,00

    Kursinhalte Design Thinking in Software-Projekten

    • Basics

      • Was bedeutet es, wirklich nutzer-zentriert zu entwickeln?
      • Was ist Design Thinking und wie funktioniert es?
      • Wie können wir Design Thinking in klassischen und agilen Software-Projekten einsetzen?

    • Erkennen von Nutzerbedürfnissen

      • Wie ermitteln wir tieferliegende Nutzer-Bedürfnisse?
      • Wie führen wir Interviews mit potenziellen und zukünftigen Nutzern?
      • Welche Techniken gibt es, um Probleme und Wünsche der Nutzer zu ermitteln?

    • Beobachtungstechniken

      • Warum sind Beobachtungstechniken essenziell für den Erfolg eines Software-Projekts?
      • Welche einfachen, alltagstauglichen Techniken gibt es?
      • Ausblick: Welche weiterführenden, umfangreichere Beobachtungs-Techniken gibt es?

    • Definieren des Problems

      • Wie analysieren wir die Problemstellung richtig?
      • Wie wählen wir die zu lösende Problemstellung aus?
      • Wie definieren wir die Problemstellung im Kern?

    • Generieren von Ideen

      • Wie generieren wir einfach und schnell möglichst viele Ideen?
      • Wie strukturieren wir Ideen richtig?
      • Wie wählen wir geeignete Ideen für den Prototypenbau aus?

    • Prototyping

      • Warum sind Prototypen so wichtig?
      • Welche Arten von Prototypen gibt es?
      • Wann kommt welcher Prototyp zum Einsatz?

    • Test

      • Wie können wir den Prototypen testen?
      • Welche Test- und Feedback-Möglichkeiten gibt es?
      • Was machen wir mit den Testergebnissen?
      • Was passiert nach dem Test?

    Beschreibung und Ziele von Design Thinking in Software-Projekten

    Ziel der Schulung ist es, die Potenziale und Einsatzmöglichkeiten von Design Thinking-Techniken in Software-Projekten zu verstehen. Dabei wird der Design Thinking-Prozess anhand einer Beispiel-App live erlebt und direkt im Anschluss erklärt, reflektiert und Erkenntnisse diskutiert.

    Durch die Verbindung aus Theorie und Praxis nehmen die Teilnehmer direkt umsetzbares Wissen für ihren Projektalltag aus dem Workshop mit.

    Design Thinking ist ein nutzer-zentrierter Ansatz, um schnell und einfach Ideen zu generieren, komplexe Problemstellungen im Team zu lösen und mittels Prototyping und frühem Nutzer-Feedback die perfekte Basis für die Anforderungsanalyse zu schaffen.

    Teilnehmerkreis und Zielgruppe

    IT-Projektleiter, Product Owner, Requirements Engineers, IT-Consultants, Software-Entwickler, die auch Anforderungen analysieren, Business Analysten in IT-Projekten

    Voraussetzungen

    Dieser Workshop benötigt eine Mindestteilnehmerzahl.

    Als Online-Kurstermin: 2 Teilnehmer.
    Als Präsenzkurs in Berlin: 3 Teilnehmer.

    Design Thinking in Software-Projekten Workshop maßgeschneidert?

    Diesen Design Thinking Workshop gibt es
    als individuelle Firmenschulung
    und als Online-Schulung.

    Kontaktieren Sie gerne mich oder
    nutzen Sie unseren
    Schulungskonfigurator!

    030 / 20 89 82 63 0

    Tim.Neumann@GEDOPLAN.de

    Das erwartet Sie bei uns

    Kaffee, Tee und kalte Getränke

    Wer öfter trinkt, kann besser denken. Deshalb versorgen wir Sie mit ausreichend gratis Getränken.

    Obst, Kekse und Mahlzeiten

    Ein voller Bauch studiert zwar nicht gern, aber nur wer sich wohl fühlt, hat auch Spaß am Seminar.

    Demos und Beispiele zum Mitnehmen

    Unsere Kurse haben einen hohen Praxisanteil. Die komplette Übungsumgebung nehmen Sie bei vielen Kursen am Ende auf einem USB-Stick mit.